Steirische Käferbohnen-Burger

Zutaten

für 16 Stück

Weckerl

100g Dinkelvollmehl
900g glattes Weizenmehl
600ml Wasser
1 EL Salz
1 Würfel frischer Germ
50g Olivenöl

Laibchen

800g Rinderfaschiertes
150g Lauch
150g Karotten
400g gekochte Steirische Käferbohnen g.U.
2 Eier
Salz, Pfeffer, Petersilie
Öl zum Braten

Zwiebelsauce

5 EL Senf
5 EL Ketchup
1 Zwiebel
Kräutersalz
Salatblätter
Paradeiserscheiben

Barbara_Majcan_Photography_Kaeferbohne_2018_003
Rezept von Fachschule für Land und Ernährungswirtschaft Halbenrain
Hauptspeise

Zubereitung

1 Für die Weckerl aus allen Zutaten einen mittelfesten bis weichen Teig bereiten. Nach 10 Minuten Teigruhe in 16 Teigstücke teilen und zu Kugeln rollen. Auf Backblech legen und gut aufgehen lassen. Mit Wasser besprühen und in Sesam tauchen, bei ca. 180 °C 15 Minuten backen.

2 Für die Laibchen Lauch in Streifen schneiden und anbraten. Karotten fein raspeln, Käferbohnen fein hacken. Alle Zutaten verkneten und Laibchen formen. Diese in heißem Öl beidseitig braten.

3 Für die Zwiebelsauce Zwiebel fein hacken und mit Senf und Ketchup verrühren. Mit Kräutersalz verfeinern.

4 Anschließend die Burgerweckerl durchschneiden, beide Hälften kurz anbraten, Burger mit Zwiebelsauce, Salatblatt, Laibchen, Zwiebelscheibe, Paradeiserscheiben zusammensetzen und mit einem Spieß befestigen.