Steirische Käferbohnentascherl

Zutaten

für 4 Personen

Teig:
150 g Mehl Typ 700
150 ml Wasser
100 g Vollkornmehl
100 g Butter
1 TL Steinsalz
1 MS Weinsteinpulver

Fülle:
150 g Steirische Käferbohnen, essfertig
2 EL Röstzwiebel
1 Stück Knoblauchzehe
50 ml Steirische Käferbohne – Kochwasser
Steinsalz, Cayennepfeffer

Salat und Marinade:
1 Stück Grazer Krauthäuptel
Apfel-Balsam-Essig, Steirisches Kürbiskernöl, Steirischer Kren gerieben, Steinsalz, Steirische Käferbohnen g.U. zur Garnitur

Barbara Majcan_Kaeferbohne_2022_5744_Web
Rezept: Milivoj Novak, Restaurant Starcke Haus; Foto: Barbara Majcan

Zubereitung

1Aus den Teigzutaten eine homogene Masse kneten, anschließend für ca. 15 Minuten zimmerwarm zugedeckt ruhen lassen.
2Für die Fülle alle Zutaten mixen – bei zu dicker Masse etwa 50 ml Kochwasser hinzufügen.
3Den Teig zu einer Rolle formen und ca. 10-15 Portionen runterschneiden, zu Kugeln formen und dünn ausrollen.
41/2 EL Käferbohnenfülle in die Mitte des Teiges setzen, den Teig zu einem Halbmond zusammenklappen und mit den Fingern verschließen.
5In einer Pfanne mit heißem Fett von ca. 160 0 goldbraun herausbacken und auf dem marinierten Grazer Krauthäuptelsalat servieren.